post

Insektenschutz auf Sommer-Reisen

Hier sind einige Tipps, um sich vor Bettwanzen, Moskitos und Zecken während Ihrer bevorstehenden Reisen zu schützen.

Bettwanzen
Leider leben nicht alle Insekten draußen. Bed Bugs können in jedem Klima zu leben und städtischen Reise-Hotspots sind besonders anfällig für die Verbreitung. Check-in ein Hotel mit Bettwanzen können einen Sommerurlaub ruinieren; Sogar harte vor Ort Bettwanzen Larven können Juckreiz und Stößen verursachen, wie Bettwanzen müssen ihre Wirte bei jeder Phase des Wachstums beißen. Schlimmer noch, es ist schwierig, gründliche Inspektionen unterwegs durchzuführen. Um nicht gegessen zu werden und zu Hause zu bringen unerwünschte Gäste, verwenden Sie eine Früherkennung Gerät.

Mücken
Moskitos züchten natürlich aus ruhigem Wasser, so sollten Sie erwarten, dass sie so ziemlich überall zu finden. Seen, Teiche, sogar Pfützen, die lange genug bleiben: alle schaffen das ideale Umfeld für Mücken. Moskitos nicht nur bei Morgendämmerung und Dämmerung beißen. Um das Beste aus allen Outdoor-Aktivitäten, sicher sein, gelten DEET-basierte Mückenschutzmittel über alle exponierten Körperteile gelten.

Zum Glück, mit Mückenschutzmittel ist seit langem eine bewährte Methode, halten Sie sich vor Mücken geschützt, so stellen Sie sicher, packen Sie eine Flasche. Hang bug Netting um Ihren Schlafbereich in der Nacht für zusätzlichen Schutz.

Zecken
Zecken sind eine noch heimtückische Blutsaugplage als Moskitos. Nicht nur können sie Lyme-Borreliose tragen, sie werden in die Haut graben und schwer zu finden. Sogar Herausziehen kann schwierig sein, wie zerren mit Pinzette kann ihren Kopf hinter sich lassen!

Um sich zu schützen, stellen Sie sicher, Ärmel, helle Socken und lange Hosen während des Wanderns zu tragen, besonders im langen Gras. Die Zecken werden nach oben kriechen, bis sie die entblößte Haut finden, so dass sie die Hose in die Socken oder Stiefel steckt. Tick Repellents können auch helfen.

Wenn Sie ein Häkchen finden, packen Sie das Häkchen so nah wie möglich an der Stelle, an der es angebracht ist, und ziehen Sie es vorsichtig bis zum Haken. Beobachten Sie die Stelle für ein paar Tage, und im Falle von Hautausschlag oder Hautreizungen, einen Arzt aufsuchen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.